Artikel | Interviews

Süddeutsche Zeitung

Bis einer merkt, dass Sie nur Glück hatten (Juli 2018)
`Sie haben Erfolg im Job, aber Angst, beim nächsten Projekt zu versagen? Bevor Sie der wachsende Druck wirklich scheitern lässt, sollten Sie diese Gefühle besser loswerden.
"Von außen betrachtet haben sie vollkommen unrealistische Selbstzweifel und Versagensängste", sagt Junge. Doch sie auf ihre Erfolge zu verweisen, helfe nicht: "Da gründet einer mehrere Firmen, legt einen großen Exit hin, sagt aber: 'Ich weiß gar nicht, wie ich das gemacht habe.'" Den Erfolg nicht internalisieren können, heißt das im Fachjargon. ´

Vollständigen Artikel lesen.


Hamburger Abendblatt

Die Leiden der Scheidungskinder bleiben ein Leben lang (November 2017)
`Die Berliner Psychologin Miriam Junge kennt Katharina Strittmayers Fall nur zu gut. "Es kommen mittlerweile viele mit einem Therapie-Anliegen zu mir, die nach einer Trennung oder in einer Beziehung unter Motivationsverlust oder sogar Depressionen leiden." ´

Vollständigen Artikel lesen.


Deutschland Funk Kultur

Wenn Scheidungskinder erwachsen sind (Oktober 2017)
`Miriam Junge beobachtet seit einigen Jahren in ihrer Praxis, dass Paare in ihren 30ern wieder an ihren Beziehungen arbeiten wollen – nach einer längeren Phase der Unverbindlichkeit, getrieben durch oberflächliche Dating-Apps.´

Vollständigen Artikel lesen.


Ein guter Plan

Ich + Ich = Wir: Tipps für das Gelingen eurer Partnerschaft (Februar 2017)
`
Eine liebevolle Partnerschaft benötigt mehr als das Gefühl, verliebt zu sein. Oft wird das explosive Erlebnis, sich zu verlieben, mit der großen Liebe verwechselt. Impulsive Gefühle können kommen und gehen. Liebe hingegen ist eine Aktivität, eine Kunst, die gelernt sein will, kein passiver Affekt, dem wir Menschen verfallen.´

Vollständigen Artikel lesen.


Im Interview mit Jameda

`Ärzte und Psychotherapeuten haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dipl.-Psych. Miriam Junge interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Psychotherapeutin.´

Vollständigen Artikel lesen.